RSS-icon
Es beginnt mit einer Idee - kopfbunt

Freitag, 04. November 2011 um 02:52 Uhr

Running a design business

Wer von Design leben möchte, ob als Freelancer, selbständig oder mit eigener Agentur, der sollte den geschäftlichen Teil keinesfalls außer Acht lassen. Eine Einstiegshilfe in die Selbständigkeit bietet da beispielsweise das Buch mit dem Titel PARCOURS von Sophia Muckle oder auch die Serie mit Richtilinen des designcouncils.

We’ve put together a series of guides for design professionals which offer practical advice and information on the business issues facing today’s designers.

(via designisnowhere.com)

Weitere beliebte Artikel:

Ein Kommentar zu “Running a design business”


  1. Jürgen H. (#)

    Generell muss man sich schon entscheiden,ob man mit seiner Kreativität Geld verdienen möchte, oder ob man generell “kreativ” arbeiten will. Erfahrungsgemäß kommt man bei beiden Richtungen nicht um Kompromisse herum.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar