RSS-icon
Es beginnt mit einer Idee - kopfbunt

Freitag, 15. Mai 2009 um 12:45 Uhr

Random Walk

random-walk

Diplomdesigner Daniel Alexander Becker hat seinem Namen aus meiner Sicht wieder alle Ehre gemacht. Mit seiner Diplomarbeit, die den Namen Random Walk trägt, hat er sich die Visualisierung des Zufalls vorgenommen. Genau wie das Projekt Barcode Plantage ist auch Random Walk wieder ein echter Hingucker.

Daniel wurde auf Slanted von Nadine Roßa interviewt und gibt spannende Einblicke in seine Arbeit und Denkweisen. Schaut euch unbedingt die Website zu Random Walk an. Ich bin immer wieder begeistert von Daniels Art und Weise mit Design zu spielen. Er zeigt, dass Design mehr sein kann als nur »Grafikgeballer« – Daniel visualisiert für mich einen nützlichen Mehrwert von Design.

Das Benfordsche Gesetz

Das Benfordsche Gesetz

Viele Designer scheuen davor, sich mit Programmierung, Mathematik oder Ähnlichem auseinander zu setzen. Random Walk ist ein klasse Design-Beispiel dafür, was im Bereich der Datenvisualisierung noch alles geht. Für mich wieder ein Design-Highlight der letzten Wochen – vielleicht sogar Monate.

[…] Mir kam der Gedanke, dass man nach Schnittstellen zwischen Mathematik und Design suchen könnte, denn es gibt nicht viele Versuche, diese beiden Gebiete miteinander zu verbinden. […]

Hinweis: Die Motive könnt ihr euch als Poster direkt über die Projektwebsite bestellen!

(Fotos / Material Daniel Alexander Becker)

Weitere beliebte Artikel:

Schreibe einen Kommentar